Kissen

Heute darf ich euch mal etwas genähtes zeigen. Mein erstes Mal war es heute an der Nähmaschine.





Aus 6 verschieden farbigen Stoffen habe ich mir pro Seite 9 Stücke zurecht geschnitten.
Dann immer je 3 zusammen genäht. Diese 3 Teile dann wieder zusammen. Schon war eine Seite fertig.










Das Gleiche habe ich dann für die andere Seite gemacht.




Hiernach habe ich dann einen Reisverschluss eingenäht und dann den Rest zusammen genäht.

Und fertig ist mein erstes Kissen. Jetzt fehlt nur noch das Innenleben.

Ohrhänger

Ich hatte die Tage einfach Lust ein paar Ohrhänger zu machen. Heute zeige ich euch die, die zu keiner Kette gehören.

 Ich hatte noch etwas Fimo über und habe diese Cannes gemacht ( bzw. waren die auch schon fertig). Links: hier hbe ich dann einfach noch je 2 schwarze Schmettlingsperlen und eine Lilane auf ein Kettelstift getan und dann an den Hänger.
Rechts: Die Cannes so befästigt.



Eiswelt

Die Kette geht genau so wie die Beerenkette. Also ganz einfach. Ich habe hier allerdings einen Verschluss mit Kettchen.
Bei den Ohrringen habe 6 Drahtstücke zurecht geschnitten. Je 3 dann mit einer Quetschperle fixiert und darüber dann die Quetschcharlotte. Dann habe ich je zwei Segemente aufgefäldet und wieder alles mit einer Quetschperke fixiert. Den überstehenden Draht habe ich abgeknipst. Die Quetschcharlotte mit dem Ohrhänger verbinden.




















Straciatella-Jogurt ?!?

 Es ist Freitagabend, man freut sich auf ne Schüssel Naturjogurt mit Banane und muss feststellen, dass die letzte Banane gegessen wurde. Mhhh naja Hunger auf Jogurt hat man trotzdem noch. Was tun?
Marmelade reinrühren? Hab ich heute keine Lust drauf! Müsli rein? Neeee ist nicht so meins.
Naja dann mal eben einen Blick in den Schrank geworfen, wo die Backsachen drinnen sind und schwupps ist man fündig geworden und denkt das könnte was werden.
Also Jogurt in eine Schüssel, etwas Zucker dazu und das gute Kakaopulver ( nicht das süße Zeug für Kinder). Den Kakao reinsieben, sonst hat man zu viele Klumpen und dann alles verrühren. Wer mag kann noch kleine Schokostückchen rein tun und schon ist der hausgemachte, auf-die-schnelle-fertiger Straciatella-Jogurt fertig.

Wo ihr mich finden könnt

So ich habe jetzt für diesen Blog ein Facebook-Seite, einen Twitter Account. Ntürlich könnt ihr mich auch noch auf Bloglovin, blogconnect und auf Blogosphera finden.
Sobald ich dazu komme gibts die Tage die passenden Social-Media-Buttons.

Ein Traum aus Kristall


Kette:
Schmuckdraht auf die gewünschte Länge zuschneiden und etwas für den Verschluss und den Anhänger hinzurechnen. Auf einer Seite mit der Quetschperle und der Quetschcharlotte einen Teil des Verschlusses anbringen. Dann nach Belieben die Perlen auffädeln. Wenn die Hälfte geschafft ist zwei Perlen und eine Quetschperle auffädeln, eine Schlaufe mit dem Draht machen und durch die drei Perlen zurück. Die Schlaufe mit der Quetschperle fixieren. Hier kommt später der Anhänger dran. Dann den Rest auffädeln und den anderen Teil des Verschlusses anbringen. Den Anhänger mit einem Ringel an der Schlaufe befestigen. Wer mag kann auch noch Perlen auf einen Kettelstift arrangieren und diesen ebenfalls anbringen. Fertig ist die Kette.

Armband:
Das Gummiband auf die gewünschte Länge zu schneiden und etwas hinzurechnen für das Verknoten. Perlen auffädeln, hierbei kann man sich etwas an der Kette orientieren. Am Ende den Knoten an einer unauffälligen Stellen anbringen und fertig ist das Armband.

Ohrhänger:
An Zwei Ohrhänger-Rohlingen je einen Kettelstift mit einem Ringel befestigen. Die Perlen darauf nach Belieben arrangieren. Fertig!